Deutsch
|

Extensive Dachbegrünung

Sedumteppich
Sicherung
Duodach
Steinrosenflur

Extensive Dachbegrünungen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich nach dem Anwachsen weitgehend selbst erhalten. Demzufolge müssen für diese Begrünungsart Pflanzen bzw. Pflanzengemeinschaften verwendet werden, die entsprechend anpassungs- und regenerationsfähig sind, um unter den extremen Standortbedingungen zu bestehen.

Unter den Moosen, Sukkulenten, Kräutern und Gräsern findet sich eine Vielzahl geeigneter Arten, die weitgehend geschlossene und flächige Vegetationsbestände bilden, welche selbstverständlich einer natürlichen Bestandsumbildung unterliegen.