Deutsch
|

Die hinterlüftete Ziegel-Fassade mit dem Fassadensystem

 

Andromeda Tower, Wien (A)

Die aus hochwertigem Ton stranggepressten und bei über 1.000°C im Flachbrand gebrannten Ziegelplatten sind kleinformatige ca.30mm dicke Fassadenelemente.

Die Platten werden vorzugsweise in naturroter Farbe geliefert. Bedingt durch die Massivität der Fassaden-Elemente ergibt sich ein statisch zu berücksichtigendes Gewicht von ca. 40 kg/m². Trotz dieses hohen Eigengewichts ist die Montage auch bei Gebäuden von über 100m dank unseres SPIDI® Fassadensystems problemlos möglich. Systemabhängig erfolgt die Befestigung der Fassadenplatten entweder durch eine Kombination vertikaler und horizontaler Tragprofilanordnung oder einer vertikal ausgerichteten Tragkonstruktion. Auf den Tragprofilen werden die Platten durch Klammern verdeckt befestigt. An den Längsseiten verfügen die Platten über einen Längsfalz zum Schutz gegen Schlagregen. Hydrophobierte Fassaden-Dämmstoffe ermöglichen offene Vertikalfugen.

 

 

Montageschemen:

 

3D Modell - A-SM-VH

 

Ziegellattenplatten auf kombinierter vertikal und horizontal montierter SPIDI® max Unterkonstruktion befestigt

 

 

Wohnhausanlage, Linz (A)

Ausführungsbeispiel - A-SM-VH

Wohnhausanlage Linz
Fassadenfläche: ca. 10.000m²

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3D Modell - A-SM-VH

 

Ziegellattenplatten auf kombinierter vertikal und horizontal montierter SPIDI® max Unterkonstruktion befestigt

 

 

Ausführungsbeispiel - A-SM-VH               

Wohnhausanlage WAG Linz
Fassadenfläche: ca. 1.500m²

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, dann wenden Sie sich bitte an unsere Techniker, die Ihnen gerne jederzeit weiterhelfen!